bild_5bild_4bild_1bild_2bild_6bild_3
Sie sind hier: Startseite > Gut zu wissen!

Gut zu wissen!                                                            

Liebe Kolleginnen und Kollegen
Damit die Pensioniertenvereinigung Swisscom Basel nicht in Vergessenheit geratet, schreibe ich euch gerne einen Brief zum Jahreswechsel. Leider mussten die letzten zwei Jahrestreffen situationsbedingt abgesagt werden.  Das ist einerseits sehr bedauerlich, andererseits bin ich durchwegs auf viel Verständnis gestossen. Unsere Kontakte in den beiden letzten Jahren haben sich auf einzelne Gespräche, auf einige Brief- und E-Mail-Wechsel oder aber auf zufällige Begegnungen beschränkt. Was ich aber fast immer bestätigt bekommen habe ist, dass es euch gut geht und ihr die Covid-Erkrankung und dem damit verbundenen Corona Blues entfliehen konntet. – Eine weitere Möglichkeit «locker» in Kontakt zu bleiben ist das Internet, unsere Website www.pens-swisscom-basel.ch. Ich weiss nicht genau, wie eigentlich unsere Website bei unseren Kolleginnen und Kollegen ankommt. Die Reaktionen sind spärlich. Schriftliche Äusserungen oder Leserbriefe – Fehlanzeige! Das kann verschiedene Gründe haben: Frau/Mann schaut – wenn überhaupt - kurz rein, nickt dabei und klickt sie weg. Oder aber: Das Angebotene langweilt. Worauf ich aber setzts achte, ist euch aktuelle Information zukommen zu lassen. Ich denke an runde Geburtstage, an interessante Beiträge aus euren Reihen, Freizeitideen oder aber auch Todesfälle.
Nun, unsere Website soll nicht nur ein Informationsmedium sein, sondern vielmehr eine Internetplattform, die auch von Beiträgen von Kolleginnen und Kollegen lebt. Denn ihr seid es, die interessante, spezielle oder vielleicht sogar ungewöhnliche Geschichten erlebt habt. Eure Kolleginnen und Kollegen sind sicher gespannt darauf. Kurz, ich möchte deshalb möglichst viele von uns auch als Schreiberinnen und Schreiber gewinnen.  Bitte meldet euch via Kontaktformular.
Der Vollständigkeit halber möchte ich euch auch auf unser «Piazzetta» nochmals aufmerksam machen. Besonders dann, wenn ihr gerne über Swisscom informiert bleiben wollt. Bestellen könnt ihr es bei hr.advisory@swisscom.com oder am Telefon über 0800 800 144. Diese Anlaufstelle gilt auch für personelle Änderungen wie Adressen, Fringe Benefits und Todesfälle.
Im letzten November wurden wir in Bern zum traditionellen Koordinatoren Treffen eingeladen. Das Wichtigste zuerst: Das Budget 2022 für unsere Pensioniertenanlässe wurde gesprochen! Wahrlich keine Selbstverständlichkeit. Das bedeutet, dass ich euch im Namen von Swisscom im kommenden November wieder zum Jahresanlass 22 einladen darf. Geplant ist der 3. November 2022. Details dazu werde ich euch später zukommen lassen. Ich bin durch und durch Optimist, dass uns Ende 2022 das Wort «Pandemie» nicht mehr derart plagen wird und wir unser Anlass durchführen können.
Die mir zugeschickte monatliche Rentnerliste wird neu mit Telefonnummern – sofern vorhanden - ergänzt. (Auf unserer Website darf ich die Liste aus datenschutzgründen nicht mehr publizieren.) Möchtet ihr ein Verzeichnis haben, ein Kontaktformular oder eine E-Mail an mich genügt. – Wusstet ihr, Swisscom hat weit über 10'000 Pensionierte, davon sind 8300 in einer «Pensioniertenverei-nigung» zusammengeschlossen. Davon 476 bei uns in der Nordwestschweiz.
Jetzt stehen wir wieder in einer ruhigeren Jahreszeit, die vielleicht uns auch Zeit lässt, um einmal einen Klick auf unsere Website zu machen. Möglicherweise vernehme ich dann doch noch, wie unsere Website gefällt oder was die eine oder den anderen unserer Pensionierten bewegt.
Ich wünsche euch allen ein glückliches, erfolgreiches und gesundes neues Jahr.
Bleibt gesund und alles Gute.
Euer Koordinator Sepp Frey

 

---

Unser Walter Bitterli hat die herrliche Blütenpracht im Seeleger Moor in Rifferswil auf einem Video eingefangen. - Nebenbei, auch in der Grün 80 in Münchenstein sind sie im Rododendren Tal zu bewundern. Ein Spaziergang lohnt sich!

 

https://drive.google.com/file/d/1Qe2eLJ6pmKHSzkQLrm2pZz1XEYZun6rt/view?usp=sharing

---
Unser Mitglied Beat Moser hat was zu erzählen ...
Auf Entdeckungsreise durch die Kantone
Reisen in die Ferne ist immer noch mit möglichen Restriktionen verbunden. Warum nicht einfach durch die Schweiz streifen? In seinem Buch stellt unser Kollege Beat Moser auf 300 Seiten viel Wissenswertes, Charakteristisches und Sonderbares zu den Schweizer Kantonen vor - von A wie Aargau bis Z wie Zug. 
(Ausschnitt aus Piazzetta 2031/3, siehe - https://26malschweiz.ch -

 

---

Das Seniorentheater Riehen Basel spielt wieder! Habt ihr Lust ab April das neue Stück "Luegene und anderi Zuedate" live zu erleben, bitte weiterlesen ...
http://www.seniorentheater-riehen-basel.ch/

 

Anmeldungen immt unser Hansruedi Antener unter 079 208 98 12 oder 061 312 00 95 gerne entgegen. 

 

 

In dieser Rubrik erfährst Du Wichtiges über Termine, Events, Freizeitbeschäftigung, Angebote oder einfach das, was wir als wissenswert betrachten.

 

 

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap